Act like a pro: Sind Schauspieler die besseren Moderatoren?

October 23, 2017

Persönlich nachfragen:

Wer unsere Website moderatoren.co.at schon einmal genau unter die Lupe genommen hat, wird festgestellt haben, dass sich viele bekannte Gesichter in unserem Netzwerk tummeln. Mit dabei sind nicht nur Persönlichkeiten, die sich als TV- und Radiomoderatoren einen Namen gemacht haben, sondern auch einige Schauspieler, die in ganz unterschiedlichen Rollen schon auf Ihrem Bildschirm zu sehen waren. Aber was haben Schauspieler und Moderatoren eigentlich gemeinsam?

Haben Sie sie erkannt? Marie-Therese Lind lächelt uns da aus dem Heute-Werbespot entgegen, Christian Ruthner kennen Sie bestimmt aus der Hofer Werbung und Alexander Linhardt war regelmäßig in den CopStories zu sehen. Sie alle haben eines gemeinsam: sie sind mit Leib und Seele Schauspieler, verdienen ihr Geld aber auch als Veranstaltungsmoderatoren. Warum? Das lässt sich einfach beantworten: Schauspieler zeichnen sich vor allem durch ihre Vielseitigkeit aus. Sie sind wandelbar, passen sich dabei aber so gut an immer neue Gegebenheiten an, dass sie stets authentisch bleiben. Eine Eigenschaft, die einem auch als Moderator zu gute kommt.

Die Schauspieler, die in der Moderatoren Connection vertreten sind, haben wir als sehr offene Menschen kennengelernt, die nicht nur gerne vor der Kamera oder auf der Bühne stehen, um ihr Ego aufzubessern, sondern vor allem deshalb, weil sie ihr Publikum mit den Inhalten, die sie präsentieren, erreichen möchten. Ein einfacher Frontalvortrag reicht ihnen nicht. Sie überlegen sich eine Dramaturgie, einen roten Faden. Und sie möchten Eindruck hinterlassen. Genau das zeichnet sie aus, nicht nur als Schauspieler, sondern vor allem als Moderatoren.

Hat Ihre Veranstaltung ein Drehbuch? Wenn nicht, sollten Sie sich schleunigst nach einer guten Eventagentur umsehen. Und nicht vergessen – Ob Schauspieler oder nicht: Ein Profi auf der Bühne zahlt sich aus. Immer!

Österreichs beste Moderatoren im Überblick: www.moderatoren.co.at!